Werbeerfolg mit Sales Funnel

04.06.2018


Wenn Sie Produkte und Dienstleistungen verkaufen möchten und Sie hierfür Werbung schalten, sollten Sie dies nicht kopflos machen. Den Werbung ist teuer. In diesem Blog möchten wir Ihnen das Konzept eines Sales Funnels erläutern. Ein Sales Funnel hilft Ihnen dabei, Ihren Erfolg nicht nur messbar zu machen, sondern auch signifikant zu erhöhen. Damit maximieren Sie Ihren Ertrag aus dem Anzeigegeschäft und können Ihr Werbebudget flexibler einsetzen. Im heutigen Blog zeigen wir Ihnen den Aufbau und die Vorteile eines Sales Funnel. Übrigens ein Werkzeug, dass nur ein Drittel aller Firmen mit eigener Marketingstelle selber bewusst nutzt und identifizieren kann. Wenn Sie auch dazu gehören wollen: Jetzt und hier haben wir dieses Wissen für Sie aufbereitet.

Return of Investment mit gezielten Massnahmen maximieren

Ob Sie im Onlinemarketing arbeiten oder als Produktmanager Ihren Lohn verdienen: Ein Sales Funnel gehört einfach dazu. Ohne einen sind Ihre Bemühungen massiv grösser und das zu massiv kleineren Erfolgschancen. Und nehmen Sie sich für die Kreation Ihres Sales Funnels Zeit. Denn Sie brauchen einen, der die Aufmerksamkeit bei den Kunden von der ersten Begegnung an fesselt und sie durch die ganze Interaktion und weiter darüber hinaus festhält. Dafür müssen Sie das Funnel-Konzept und seine Möglichkeiten verstehen.

Nun was ist ein Sales Funnel?

Um es einfach zu halten: Der Sales Funnel ist eine Reise. Es ist die Reise, die Sie Ihre potentiellen Kunden antreten lassen, um zu loyalen und glücklichen Kunden, oder besser noch zu Fans und Markenbotschafter zu werden. Obwohl Sie mit Ihrem Marketing tausenden von Menschen erreichen, werden nur wenige Interesse zeigen, Kontaktinformationen zurücklassen und damit zu Leads werden. Noch weniger werden Sie dann tatsächlich zu Ihren Kunden zählen dürfen. Nun brauchen Sie einen grossartigen Sales Funnel um ein grosses Stück vom Kuchen abschneiden zu können und Ihre unternehmerischen Träume damit am Leben zu erhalten. Es gibt viele Gründe für Sales Funnel und diverse Ausführungen davon. Wir bei TinCan Media arbeiten mit einem fünfstöckigen Haus. Die oberste Etage ist das Ziel. Damit die Kunden unsere Kunden dorthin kommen, belgeiten wir sie von Stockwerk zu Storckwerk (Levels). Die sechs essentiellen Schritte unseres Sales Funnel möchten wir Ihnen hier nun gerne kurz vorstellen.

  1. Fundament: Corporate Branding
  2. Level 1: Attraction
  3. Level 2: Conversion
  4. Level 3: Engagement
  5. Level 4: Retention
  6. Level 5: Connection

Fundament – Corporate Branding

Diese Schritt ist nicht vom Produkt allein abhängig sondern beschreibt den ganzen Auftritt Ihrer Unternehmung. Mit den Definitionen rund um Ihren Auftritt wie Logo, Corporate Design, Corporate Behavior, Corporate Language, etc… schaffen Sie eine solide Grundlage für das Vertrauen in Ihre Marke und somit in Ihre Produkte.

Unser Beispiel:

Sie haben eine Creme auf pflanzlicher Basis entwickelt, die gegen Hautreizungen aller Art wirkt und die Sie Naturia nennen. Bevor Sie nun dieses Produkt verkaufen können, müssen Sie eine solide Basis haben, damit der Kunde bei Ihnen von einem seriösen Vertreiber ausgehen kann. Stellen Sie sicher, dass Ihr Auftritt die notwendige Professionalität ausstrahlt. So darf der Onlineshop keine Rechtschreibefehler haben und das Corporate Design sollte sich durch alle Produkte und das Logo durchziehen.

Wie gehen Sie vor:

  • Entwickeln Sie ein Corporate Design
  • Enwickeln Sie ein Corporate Language Manual
  • Entwickeln Sie ein Logo
  • Kreieren Sie Ihre Website nach diesen Richtlinien

Level 1 – Attraction

Dies ist der initiale Schritt um Ihre Produkte zu vermarkten. Hier spielen Marketing und Werbung eine grosse Rolle um die Aufmerksamkeit auf Ihre Verkaufsseite, ihr Video oder auf Ihre Social Media Seite zu lenken.

Unser Beispiel:

Wir bleiben beim Beispiel aber wechseln die Perspektive. Sagen wir, Sie haben unreine Haut und möchten sich diskret online über mögliche Behandlungen informieren. Sie gehen auf Google und tippen „unreine Haut behandeln“ ein. Das Resultat „Unreine Haut dauerhaft loswerden in nur 6 Wochen. – Die Lösung heisst Naturia-Creme“. Was machen Sie? Natürlich klicken Sie darauf und bereits sind Sie im ersten Schritt des Sales Funnel angekommen. Die Mittel zum Zweck: Um dieses Ziel zu erfüllen nutzen Sie Möglichkeiten wie SEO, SEA, E-Mail Einzelkampagnen, etc… Das Konzept bleibt das gleiche. Schaffen Sie Ihr Produkt, Ihre Website und sich selbst vor die Augen Ihrer potentiellen Kunden und buhlen Sie um Ihre Aufmerksamkeit.

Level 2 – Conversion

Nachdem Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden gewonnen haben, brauchen Sie ihr Vertrauen und müssen Sie überzeugen, Ihnen Kontaktinformationen wie Mail und Name zu überlassen. Achten Sie hierbei darauf, dem gültigen Datenschutzgesetz nachzukommen. Diesen Schritt kennt man als Conversion. Um diesen erfolgreich umzusetzen brauchen Sie ein tolles Angebot, einen spannenden thematischen Beitrag oder ein Video um Ihren Kunden zu inspirieren und diesen Schritt vollziehen zu lassen. Social Media Icons, Chat-Fenster, E-Mail-Newsletter-Links, etc… sollten weiterhin genutzt werden um eine mögliche Konversation zu starten.

Unser Beispiel:

Sie überfliegen die Website unseres Naturia-Produktes und die Produktinformationen sowie die Wirkungen gefallen Ihnen. Auf der Seite haben Sie die Option, ein Foto von Ihrer Haut hochzuladen und von einem Profi prüfen zu lassen. Kostenlos. Und wiederum: Was machen Sie? Die Seite schaut professionell aus, die Inhalte sind relevant und der Service garantiert kostenlos. Also werden Sie das Foto hochladen und Ihre Mail angeben, damit Ihnen die Antwort nach der Analyse zugeschickt werden kann. Unverzüglich haben sie bereits ein erstes E-Mail im Briefkasten in welchem man Ihnen für die Nutzung der Site dankt und Ihnen verspricht, sich baldmöglichst bei Ihnen zu melden. Willkommen auf Level 2.

Level 3 – Engagement

Nun haben Sie die Aufmerksamkeit Ihres Kunden. Und viel wichtiger: Sie haben bereits sein Vertrauen. Es ist an der Zeit, in ins nächste Level zu geleiten. Jetzt müssen wir es schaffen, dass aus interessierten Nutzer Ihres Services zahlende Kunden werden. Diesen Schritt kennen wir als Engagement.

Unser Beispiel:

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Kunden in diesem Level aufs nächste zu hieven. In unserem Beispiel erhalten Sie eine E-Mail von Naturia am nächsten Arbeitstag mit der Analyse Ihrer Haut. Dabei eine absolut unverbindliche Einschätzung der Hautreizungen durch eine Fachperson. Wenn die Nutzerin des Dienstes (oder natürlich der Nutzer) in die Kategorie potentieller Kunden fällt, wird ihm ebenfalls ein Gutscheincode für die erste Bestellung der Creme mitgliefert, der innert 5 Tage genutzt werden muss. Im Mailverkehr kann man ihn auch erneut über die korrekte Anwendung informieren. Was machen Sie nun als potentielle Kundin? Sie haben eine vielversprechende Lösung, einen direkten Kontakt für weitere Fragen und eine seriös wirkende Verkäuferin gefunden. Natürlich gehen Sie in den Shop, zücken Ihre Kreditkarte und werden damit Mitglied von Level 3. Dieser Schritt ist der wichtigste in Ihrem Sales Funnel und für die Planung Ihrer Marketinganstrengungen.

Level 4 – Retention

Nach dem initialen Verkauf Ihres Produktes ist Ihr Ziel noch lange nicht erreicht. Ein Produkt kann langfristig nur mit widerkehrenden Kunden funktionieren. Und die müssen Sie sich sichern. Die weiteren Anstrengungen im Marketing beinhalten follow-up E-Mails, Webinare, Tutorials, Wettbewerbe und so weiter, um Ihren Kunden an der Stange zu halten und weitere Verkäufe garantieren zu können.

Unser Beispiel:

Activa schickt Ihnen als Kundin weiterhin Tipps zur korrekten Ernährung (ebenfalls ein Problemherd bei unreiner Haut), fragt nach Ihrem Befinden und Ihren Fortschritten und bietet weitere Foto-Vergleiche an. So werden Sie schnell die loyalste Kundin / der loyalste Kunde von Activia und erzählen während Ihrer Kur auch Freunden und Familien von diesem tollen Produkt und wie Sie durch das Team dabei begleitet werden.

Weitere Hinweise:

Während Ihre Unternehmung wohl nicht gleich wie Activia aufgebaut sein wird, bleibe die Grundideen die gleichen. Sie müssen erst einen konstanten Traffic auf Ihre Website aufbauen und von dort diese Personen in Leads verwandeln, das Geschäft abschliessen und die Loyalität der Kundschaft damit erhöhen. So einfach funktioniert ein Sales Funnel bis hierhin.

Level 5 – Connection

Das Sahnehäubchen im perfekten Sales Funnel beinhaltet den Aufbau einer tiefergreifenden Kundenbeziehung um sie zu Markenbotschafter werden zu lassen. Als Unternehmer, Online-Verkäufer oder Marketingleiter ist es Ihre Aufgabe, Ihr Produkt zum Himmel hoch zu loben. Es ist ebenfalls Ihre Aufgabe, Ihre Kunden dazu zu bringen, für Ihr Produkt überzeugt einzustehen und dieses weiterzuempfehlen. Bekannt als Markenbotschafter sind diese Leute das Marketingkapital jeder kleineren oder grösseren Unternehmung. Wenn Sie den Sales Funnel bis hierhin vervollständigt haben, investieren Sie in dieses Level und Ihre Reichweite und damit die Kosten werden weiterhin steigen, ohne dass Sie mehr in die Awareness investieren müssen (SEA & Co).

Wie würde es Ihnen gefallen, 50, 500 oder gar 5‘000 Mitarbeiter im Marketing zu haben, die kostenlos für Sie arbeiten? Das ist die Schönheit der Markenbotschafter. Was müssen Sie dazu machen? Sie müssen Ihren Kunden ein Gefühl der Zugehörigkeit bieten. Clubkarten, Flugmeilen und Treuerabatte sind Optionen, die bereits gut genutzt werden. Pflegen Sie Ihre Community auch stetig mit neuen Informationen und halten Sie sie bei Laune.

Fazit

Egal ob Sie Ihren Blumenladen eröffnen, einen Investment Fund eröffnen oder eine neue Software launchen möchten. Der Sales Funnel spielt immer eine tragende Rolle bei der Kundengewinnung. Ohne diesen agieren Sie blind und Ihre Verkäufe steigen und sinken mit Ihrem Aufwand. Lassen Sie also den Sales Funnel für Sie arbeiten und reduzieren Sie Ihre Kosten. Denn wenn Sie auch mit noch so vielen Mitteln auf Ihre Website aufmerksam machen. Nur ein verschwindend geringer Teil wird dann tatsächlich seine Kreditkarte zücken. Warten Sie nicht auf die nächste grosse Erfindung im Marketing sondern kombinieren Sie clever. Bei TinCan Media begleiten wir Sie in der Gestaltung Ihres Sales Funnels und den dazugehörigen Unterlagen. Vom Facebook-Banner übers Erklärvideo bis zum Newsletter erhalten Sie bei uns das Marketingpaket aus einem Guss. Natürlich messen wir auch Ihren Erfolg und geben Ihnen regelmässig Feedbacks dazu.

Schreiben Sie uns heute eine E-Mail. Es lohnt sich.

[email protected]