Datenschutzerklärung

1.0 Kontakt

Tincan AG
Feldpark 17
CH-6300 Zug

Telefon: +41 41 510 02 50
E-Mail: [email protected]

Websites: www.tincan.ch, www.tincanclicks.ch, tincandigital.ch, www.tincanhello.ch, www.tincanmotion.ch

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unseren Websites haben, eine Auskunft wünschen oder die Löschung Ihrer Daten erwirken möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden. Mittels Brief richten Sie Ihr Anliegen an folgende Adresse:

Tincan
Datenschutz
Feldpark 17
CH-6300 Zug

2.0 Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten

a. Beim Besuch einer Website von Tincan AG

Beim Besuch einer unserer Websites speichern unsere Server jeden Zugriff vorübergehend in einer Protokolldatei. Ohne Ihr Zutun werden folgende Daten erhoben:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners / Geräts
  • Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider)
  • Betriebssystem Ihres Rechners / Geräts
  • Browser-Typ und die Browser-Version, ggf. Sprach-Einstellungen
  • Browser-Einstellungen
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs / Abrufs
  • Land, von dem aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangsproviders
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer URL) ggf. mit verwendetem Suchwort
  • Name und URL der abgerufenen Datei und Dateimenge
  • Zugriffsstatus / Status-Code (z.B. Fehlermeldung)

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Websites zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken. Darin besteht die Grundlage unserer berechtigten Interessen. Ein personenbezogenes Nutzerprofil wird nicht erstellt.

Nur im Falle eines Angriffs auf die Netzinfrastruktur unserer Websites oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Website-Nutzung wird die IP-Adresse zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet.

Mittels Geo-Lokalisierung ist es zudem anhand der IP-Adresse technisch möglich, Ihren Standort einzugrenzen. Eine Speicherung der IP-Adresse zum Zweck der Geo-Lokalisierung über das Ende des Nutzungsvorgangs hinaus findet nicht statt.

b. Bei der Anmeldung für den Newsletter

Sie haben auf unseren Websites die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem elektronischen Newsletter informieren wir Sie über aktuelle (Fach-)Themen, Anlässe, unsere Angebote und Dienstleistungen.

Bei der Anmeldung für den Newsletter erheben wir folgende Daten von Ihnen (zwingend*):

  • E-Mail-Adresse*
  • Vorname
  • Nachname
  • Firma
  • Geschlecht

Die E-Mail-Adresse ist erforderlich, um Ihnen den Newsletter digital zu senden. Die freiwillige Angabe der weiteren Daten ermöglicht uns, Sie persönlicher anzusprechen und dienen dazu, Sie noch zielgerichteter zu informieren.

Mit Ihrer Registrierung für den Newsletter erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Ferner sind wir berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Marketingkampagnen zu beauftragen und haben demgemäss das Recht, dritten Parteien Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck zur Verfügung zu stellen.

Die Newsletter-Anmeldung erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heisst, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie zur Bestätigung Ihrer Anmeldung den Aktivierungslink anklicken müssen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung zu widerrufen. Hierzu klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche (Link) im zugesandten Newsletter. Sie finden diesen Link am Ende des Newsletters. Alternativ können Sie Ihre Kündigung des Newsletters gemäss den Möglichkeiten unter Ziffer 1.0 Kontakt veranlassen.

Der Versand des Newsletters erfolgt mittels des Versanddienstleisters MailChimp, einer Newsletter-Versandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie unter https://mailchimp.com/legal/pr... einsehen. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Unser Newsletter kann einen sogenannten Web Beacon (Zählpixel) oder ähnliche technische Mittel enthalten. Bei einem Web Beacon handelt es sich um eine 1x1 Pixel grosse, nicht sichtbare Grafik, die mit der Benutzer-ID des jeweiligen Newsletter-Abonnenten im Zusammenhang steht. Zu jedem versendeten Newsletter gibt es Informationen zur verwendeten Adressdatei, dem Betreff und der Anzahl versandter Newsletter. Darüber hinaus kann eingesehen werden, welche Adressen den Newsletter noch nicht bekommen haben, an welche Adresse der Newsletter versandt wurde und bei welchen Adressen der Versand fehlgeschlagen ist. Zudem kann die Öffnungsrate inkl. der Information, welche Adressen der Newsletter geöffnet haben und welche Adressen sich aus dem Newsletter-Verteiler ausgetragen haben, erörtert werden. Wir nutzen diese Daten zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Newsletters in Bezug auf Inhalt und Struktur. Dies ermöglicht uns, die Informationen und Angebote in unserem Newsletter besser auf die individuellen Interessen der Empfänger auszurichten. Der Zählpixel wird gelöscht, wenn Sie den Newsletter löschen.

Um den Einsatz des Web Beacon in unserem Newsletter zu unterbinden, stellen Sie bitte, falls dies nicht bereits standardmässig der Fall ist, Ihr Mailprogramm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird.

c. Bei der Nutzung der Kontaktformulare

Um über das Kontaktformular mit uns in Kontakt zu treten oder sich für einen Event anzumelden, ist die wahrheitsgemässe Angabe folgender personenbezogener Daten (zwingend*) erforderlich:

  • Unternehmen
  • Vorname
  • Nachname*
  • E-Mail*
  • Telefonnummer
  • Nachricht*

Diese Pflichtangaben sind erforderlich, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Kontaktformulare und bei Kontaktanfragen über die verschiedenen Kanäle besteht in unserem berechtigten Interesse in der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Sie können dieser Datenbearbeitung jederzeit widersprechen. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Siehe dazu Ziffer 1.0 Kontakt.

Zudem können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Für die Mitteilungen bzw. den Inhalt, den Sie an uns übermitteln, sind Sie selbst verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Personenbezogene Daten werden nur diejenigen erhoben, welche Sie uns freiwillig übermitteln. Wir werden lediglich diejenigen personenbezogenen Daten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen.

d. Bei der Nutzung der Flat- Formulare www.tincanhello.ch und www.tincanmotion.ch

Um über das Flat-Formular mit uns in Kontakt zu treten, ist die wahrheitsgemässe Angabe folgender personenbezogener Daten (zwingend*) erforderlich:

  • Unternehmen
  • Vorname
  • Nachname*
  • Funktion
  • E-Mail*
  • Telefonnummer
  • Nachricht

Diese Pflichtangaben sind erforderlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Flat-Formulare und bei Flat-Anfragen über die verschiedenen Kanäle besteht in unserem berechtigten Interesse in der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Siehe dazu Ziffer 1.0 Kontakt.

Zudem können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Für die Mitteilungen bzw. den Inhalt, den Sie an uns übermitteln, sind Sie selbst verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Personenbezogene Daten werden nur diejenigen erhoben, welche Sie uns freiwillig übermitteln. Wir werden lediglich diejenigen personenbezogenen Daten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen.

e. Bei der Nutzung des Workshop-Formulars www.tincanmotion.ch

Um über das Workshop-Formular mit uns in Kontakt zu treten, ist die wahrheitsgemässe Angabe folgender personenbezogener Daten (zwingend*) erforderlich:

  • E-Mail-Adresse*
  • Vorname
  • Nachname*
  • Firma
  • Telefonnummer
  • Bemerkung

Diese Pflichtangaben sind erforderlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Workshop-Formulars und bei Workshop-Anfragen über die verschiedenen Kanäle besteht in unserem berechtigten Interesse in der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Siehe dazu Ziffer 1.0 Kontakt.

Zudem können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Für die Mitteilungen bzw. den Inhalt, den Sie an uns übermitteln, sind Sie selbst verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Personenbezogene Daten werden nur diejenigen erhoben, welche Sie uns freiwillig übermitteln. Wir werden lediglich diejenigen personenbezogenen Daten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen.

f. Bei Terminbuchungen via Calendly

Um über Calendly einen Termin mit uns zu vereinbaren, ist die wahrheitsgemässe Angabe folgender personenbezogener Daten (zwingend*) erforderlich:

  • E-Mail-Adresse*
  • Name*
  • Infos zum Termin

Diese Pflichtangaben sind erforderlich, um Ihre Termin-Anfrage zu bearbeiten. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Terminbuchung via Calendly besteht in unserem berechtigten Interesse in der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme mit Terminbuchung. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Siehe dazu Ziffer 1.0 Kontakt.

Zudem können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Für die Mitteilungen bzw. den Inhalt, den Sie an uns übermitteln, sind Sie selbst verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Personenbezogene Daten werden nur diejenigen erhoben, welche Sie uns freiwillig übermitteln. Wir werden lediglich diejenigen personenbezogenen Daten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Termin-Buchung zu veranlassen bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen.

g. Bei Verbindung mit dem WLAN

Wenn Sie sich mit unserem WLAN verbinden, erheben wir folgende Daten von Ihnen (zwingend*):

  • Gerätehersteller (inkl. OS-Version)*
  • MAC-Adresse*
  • Gerätename (Hostname)

Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen den Zugang zum Internet zu ermöglichen. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Siehe dazu Ziffer 1.0 Kontakt.

h. Bei der Bewerbung auf eine offene Stelle

Wenn Sie sich über unser Karriereportal auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, erheben wir folgende Daten von Ihnen (zwingend*):

  • E-Mail*
  • Passwort*
  • Vorname*
  • Nachname*
  • Telefonnummer*
  • CV / Lebenslauf*
  • Bewerbungsanschreiben*

Daneben können Sie weitere Fragen beantworten, z.B. bezüglich Ihrer Berufserfahrung, Ausbildungen oder weitere Unterlagen wie z.B. das Portfolio hochladen. Alle Angaben sind optional und die einzelnen Schritte können entsprechend übersprungen werden.

All diese Angaben benötigen wir, um die Bewerbung zu prüfen. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags.

Wir verwenden das Karriereportal JOIN, das durch die JOIN Solutions AG, Landsgemeindeplatz 6, 9043 Trogen, Schweiz betrieben wird. Mit Ihrer Bewerbung auf eine offene Stelle bei uns registrieren Sie sich bei JOIN. Sie können somit den Status Ihrer Bewerbung überprüfen oder die Bewerbung zurückziehen oder löschen. Wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, bleiben die Daten Ihres persönlichen Profils im System gespeichert, auch wenn es nicht zu einer Einstellung kommt. Um diese Daten zu löschen, müssen Sie sich einloggen und Ihre Daten explizit löschen.

Weitere Informationen wie JOIN personenbezogene Daten verwendet, finden Sie unter folgendem Link: https://join.com/de/datenschut...

i. Support-Anfragen

Tincan Digital verwendet Freshdesk, um IT-Supportfälle abzuwickeln. Im Falle eines Supportfalls können personenbezogene Daten z.B. Nachname und E-Mail-Adresse bei Freshdesk gespeichert werden. Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Freshdesk wird vertreten durch Freshworks, Inc. 1250 Bayhill Drive, Suite 315, San Bruno, CA 94066, USA. Die für Freshworks geltenden Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.freshworks.com/de/datenschutz/.


j. Nutzung zu Werbezwecke

Um Ihnen auf unseren Websites personalisierte Angebote, Dienstleistungen und Informationen zur Verfügung zu stellen, nutzen und analysieren wir die Daten, welche wir über Sie sammeln, wenn Sie unsere Websites besuchen. Bei der entsprechenden Bearbeitung können gegebenenfalls auch Cookies zum Einsatz kommen (siehe dazu Ziffer 7.0 Cookies). Die Analyse Ihres Nutzerverhaltens kann zur Erstellung eines sogenannten Nutzungsprofils führen. Eine Zusammenführung der Nutzungsdaten erfolgt lediglich mit Pseudonymen, jedoch nie mit nicht-pseudonymisierten personenbezogenen Daten.

Das berechtigte Interesse zur Erstellung von pseudonymisierten Nutzerprofilen zu Werbe- und Analysezwecken besteht im Direktmarketing, der Analyse der Nutzung unserer Websites und der Sicherstellung der Kundenzufriedenheit.

k. Erbringung vertraglicher Leistungen

Um Ihnen gegenüber unsere vor-/vertraglichen Leistungen zu erbringen sowie für die Durchführung weiterer von Ihnen angefragten Dienstleistungen, bearbeiten wir Personendaten im jeweils erforderlichen Umfang. Die hierbei bearbeiteten Daten, die Art, der Umfang, der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Bearbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Zu den bearbeiteten Daten gehören die Stammdaten (z.B. Name und Adresse), die Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse und Telefonnummer) sowie die Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalt, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen) und die Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Zahlungshistorie).

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten in unregelmässigen Abständen überprüft wird. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

l. Verwendung von Script- und Schrift-Bibliotheken

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf unseren Websites Script- (z.B. jQuery) und Schrift-Bibliotheken (z.B. Google Webfonts oder Adobe Fonts). Diese können zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen werden. Falls der Browser die Webfont-Bibliothek nicht unterstützt oder der Zugriff unterbindet wird, werden die Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Script- und Schrift-Bibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es möglich, dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinien des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://policies.google.com/pr..., die Datenschutzrichtlinien des Bibliothekbetreibers Adobe Fonts finden Sie hier: https://www.adobe.com/ch_de/privacy/policies/adobe-fonts.html.

3.0 Zentrale Speicherung

Wir speichern die in den vorangehend erwähnten Ziffern angegebenen Daten in zentralen elektronischen Datenverarbeitungssystemen. Die Sie betreffenden Daten werden dabei zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und Abwicklung der vertraglichen Leistungen systematisch erfasst, verknüpft und ausgewertet.

a. MOCO

Wir verwenden MOCO, eine Applikation von hundertzehn. Dabei erfolgt die Datenspeicherung in einem autorisierten Rechenzentrum der METANET AG. hundertzehn verpflichtet sich zur Einhaltung des DSG. Weitere Informationen, wie hundertzehn personenbezogene Daten behandelt, finden Sie unter diesem Link: https://www.mocoapp.com/untern... .

Die in den vorangehenden Ziffern erwähnten personenbezogenen Daten werden in MOCO migriert und dort zentralisiert gespeichert sowie bearbeitet. Die Daten in MOCO werden von uns zur Erfüllung Ihrer Aufträge und Leistungen bearbeitet. Wir werten die Daten in MOCO auch aus, um die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Zudem nutzen wir die entsprechenden Daten für die anderen in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Zwecke. Bei diesen Auswertungen können Nutzerprofile über Sie entstehen (z.B. bevorzugte Dienstleistungen).

b. asana

Wir verwenden asana, eine Applikation von Asana, Inc., 1550 Bryan Street, Suite 200, San Francisco, CA 94103, USA. Die Server zur Datenspeicherung sind Simple Storage Service (S3) von Amazon. Sie speichern Anhänge und Datenbanksicherungskopien. Anhänge sind alle Dateien, die direkt von einem Computer / Device zu asana-Aufgaben hochgeladen werden.

Die in den vorangehenden Ziffern erwähnten personenbezogenen Daten werden in asana migriert und dort zentralisiert gespeichert sowie bearbeitet. Die Daten in asana werden von uns zur Erfüllung Ihrer Aufträge und Leistungen bearbeitet. Wir werten die Daten in asana auch aus, um die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Zudem nutzen wir die entsprechenden Daten für die anderen in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Zwecke. Bei diesen Auswertungen können Nutzerprofile über Sie entstehen (z.B. Aufwandsrechnung für Dienstleistungen).

c. Calendly

Wir verwenden Calendly, eine Applikation von Calendly LLC, Greater Atlanta Area, East Coast, Southern USA. Die Calendly-Applikation wird auf Heroku mit AWS (Amazon Web Service)-Technologie gehostet. Die physische Infrastruktur von Heroku wird in Amazon Web Service gehostet und verwaltet. Calendly nutzt alle integrierten Sicherheits-, Datenschutz und Redundanzfunktionen der Plattform.

Die in den vorangehenden Ziffern erwähnten personenbezogenen Daten werden in Calendly migriert und dort zentralisiert gespeichert sowie bearbeitet. Die Daten in Calendly werden von uns zur Erfüllung Ihrer Aufträge und Leistungen bearbeitet. Wir werten die Daten in Calendly auch aus, um die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Zudem nutzen wir die entsprechenden Daten für die anderen in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Zwecke. Bei diesen Auswertungen können Nutzerprofile über Sie entstehen (z.B. Durchschnittliche Termin-Dauer).

d. Cloud-Dienste

Wir nutzen über das Internet zugängliche und auf den Servern ihrer Anbieter ausgeführte Softwaredienste, sogenannte Cloud-Dienste, für die Zwecke der Dokumentenspeicherung und Verwaltung, Kalenderverwaltung, E-Mail-Versand, Tabellenkalkulationen, Formular-Erstellung mit entsprechender Datenerhebung sowie Präsentationen, Austausch von Dokumenten, Inhalten und Informationen mit bestimmten Empfängern sowie Chats und Teilnahme an Audio- und Videokonferenzen. Dafür setzen wir Google Cloud, ein Produkt von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Google Cloud finden Sie unter https://cloud.google.com/secur... .

In diesem Rahmen können personenbezogene Daten verarbeitet und auf den Servern der Anbieter gespeichert werden, soweit diese Bestandteil vom Kommunikationsvorgängen mit uns sind oder von uns sonst, wie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung dargelegt, verarbeitet werden. Zu diesen Daten können insbesondere Stammdaten (z.B. Name, Adresse) und Kontaktdaten der Nutzer (z.B. E-Mail, Telefonnummer), Daten zu Vorgängen, Verträgen, sonstigen Prozessen und deren Inhalt (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos) gehören. Die Anbieter der Cloud-Dienste verarbeiten ferner Nutzungsdaten und Metadaten (z.B. IP-Adressen), die von ihnen zu Sicherheitszwecken und zur Serviceoptimierung verwendet werden.

Sofern wir um eine Einwilligung in den Einsatz der Cloud-Dienste bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Einwilligung. Ferner kann deren Einsatz ein Bestandteil unserer (vor)vertraglichen Leistungen sein, sofern der Einsatz der Cloud-Dienste in diesem Rahmen vereinbart wurde. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an effizienten und sicheren Verwaltungs- und Kollaborationsprozessen verarbeitet.

4.0 Datenverarbeitung von Mitarbeitenden und Bewerbenden

Wir erheben personenbezogene Daten zur Verwaltung unseres Arbeits- oder vertraglichen Verhältnisses zu unseren Mitarbeitenden und Bewerbenden sowie zu den im Folgenden angegebenen Zwecken. Wir erheben personenbezogene Daten entweder unmittelbar bei den Mitarbeitenden oder Bewerbenden oder gegebenenfalls bei Dritten, einschliesslich öffentlichen Datenbanken, Social Media-Plattformen oder Recruiting-Unternehmen. Wir erheben, bearbeiten und übertragen diese persönlichen Daten mit automatisierten und / oder papierbasierten Datenverarbeitungssystemen. Wir nutzen automatisierte Verarbeitungssysteme (z.B. für Lohnverarbeitung und -zahlung). Personenbezogene Daten werden auch fallweise oder ad hoc verarbeitet (z.B. wenn ein Mitarbeiter*in für eine neue Position vorgeschlagen wird oder im Zusammenhang mit Änderungen des Familienstands eines Mitarbeiters*in).

Folgende personenbezogene Daten können erfasst werden:

  • Persönliche Identifikationsmerkmale wie z.B. Name, Privatadresse, Geburtsdatum, Geschlecht, berufsbezogene Fotos und private Telefonnummer
  • Staatliche Identifikationsnummer (z.B. Sozialversicherungsnummer) im Rahmen der Lohnverarbeitung
  • Einwanderungs-, Arbeitserlaubnis und Aufenthaltsstatus
  • Kontaktdaten von Angehörigen und im Notfall zu kontaktierenden Personen
  • Berufsbezogene Informationen wie Beschäftigungsdauer, -standort, -identifikationsdaten, -nachweise, Urlaubstage und Vertragsdaten
  • Informationen über Ausbildung und Schulungen (z.B. Auszeichnungen, Zertifikate und Lizenzen) sowie berufliche Unterlagen und Teilnahmebescheinigungen von betrieblichen Schulungen
  • Daten zur Personalbeschaffung und leistungsbezogene Daten (z.B. Zielvereinbarung, Bewertung, Kommentare, Feedback-Ergebnisse, Karriereverlauf, Arbeitsmaterialien, Karriere- und Nachfolgeplanung, Fähigkeiten, Kompetenzen sowie weitere arbeitsbezogene Qualifikationen)
  • Daten zur Nutzung der Vermögenswerte von uns und der Verwaltung operationeller Aktivitäten
  • Informationen zu Compliance und Risikomanagement (Aufzeichnungen über Disziplinarverfahren, staatliche Identifikations- oder Steuernummer, Kontodaten)

a. Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten die persönlichen Daten für folgende Zwecke:

  • Personalplanung, -beschaffung und -einstellung
  • Personalverwaltung, Lohnabrechnung, Entgelt und Leistungsprogramme
  • Performance-Management, Schulungen und Entwicklung
  • Aufstiegs- und Nachfolgeplanung
  • Rechtsverteidigung und Compliance, einschliesslich der Erfüllung von Anfragen von Regierungsbehörden
  • Bezüglich Informationen, der Einhaltung von Pfandrechten, Pfändungen und Steuervorschriften
  • Arbeitsplatzverwaltung wie z.B. Reisekosten und -auslagen und interne Gesundheits- und Sicherheitsprogramme
  • Verwaltung operativer Aktivitäten, einschliesslich produktionsbezogener Tätigkeiten
  • Verwaltung von Informationssystemen
  • interne Berichterstattung
  • um uns, unsere Mitarbeiter und die Öffentlichkeit vor Verletzung, Diebstahl, gesetzlicher Haftung, Betrug, Missbrauch oder Bedrohung für die Sicherheit unserer Netzwerke, Kommunikationen, Systeme, Einrichtungen und Infrastrukturen sowie vor weiteren gesetzlichen und branchenüblichen Zwecken zu schützen.
  • die rechtliche Grundlage zur Erhebung und Bearbeitung dieser personenbezogenen Daten besteht in unserem berechtigten Interesse
  • in der Notwendigkeit, diese für die Erfüllung des Arbeitsvertrags zu verarbeiten
  • an den zu ergreifenden Massnahmen, um einen Arbeitsvertrag abzuschliessen
  • aufgrund gesetzlicher Pflichten als Arbeitgeber
  • bzw. legitimen Geschäftsinteresse, einschliesslich der allgemeinen Personalverwaltung, allgemeinen Geschäftstätigkeit Offenlegung zu Prüfungs- und Berichtszwecken, internen Untersuchungen, vertraglichen Verpflichten mit Dritten, dem Sicherheitsmanagement von Netzwerden und Informationssystemen sowie der Sicherung unserer Vermögenswerte

b. Besondere Kategorien personenbezogener Daten (sensible personenbezogene Daten)

Wenn es vom geltenden Recht verlangt wird oder rechtmässig und geschäftlich notwendig ist, verarbeiten wir sensible und persönliche Daten. Sensible persönliche Daten werden nur erhoben, bearbeitet und übertragen, wenn ausreichende Datenschutzmechanismen vorhanden sind und, sofern gesetzlich gefordert, eine Einverständniserklärung seitens Mitarbeitenden bzw. Bewerbenden vorliegt.

Folgende personenbezogenen Daten werden zu legitimen Zwecken offengelegt:

  • für Joint Ventures, Subunternehmen, Anbieter oder Lieferanten von uns, die in unserem Namen Dienstleistungen für die zuvor genannten Zwecke ausführen
  • an eine neu gebildete oder übernehmende Gesellschaft, wenn wir an der Fusion oder an der Übertragung einiger oder aller Geschäftsbereiche beteiligt sind
  • sonstige Empfänger, sofern eine gesetzliche Verpflichtung besteht
  • mit der entsprechenden Einwilligung an jeden Empfänger zur Verifizierung des beruflichen Werdegangs oder für Bankkredite
  • an jeden Empfänger, sofern eine besondere Notwendigkeit vorliegt (z.B. lebensbedrohliche Notfälle)

c. Aufbewahrung

War eine Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich, werden die Daten entsprechend gelöscht. Ebenfalls findet eine Löschung der Daten statt, sollte eine Bewerbung seitens Bewerbenden zurückgezogen werden, wozu der Bewerber / die Bewerberin jederzeit berechtigt ist. Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich Ihres berechtigten Widerrufs, nur auf Wunsch des Bewerbenden.

War eine Bewerbung auf ein Stellenangebot erfolgreich, werden die persönlichen Daten so lange wie nötig aufbewahrt, um den Zweck zu erfüllen, für den diese erhoben wurden. Dies entspricht in der Regel der Dauer der Vertragsbeziehung sowie einer beliebigen darauffolgenden Zeitdauer, sofern dies nach geltendem Recht verlangt oder vorgesehen ist.

5.0 Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre Daten nur weiter, wenn Sie dazu ausdrücklich eingewilligt haben, wir von Gesetzes wegen dazu verpflichtet oder berechtigt sind oder sofern dies zur Geltendmachung unserer Rechte erforderlich ist, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis.

Darüber hinaus geben wir personenbezogene Daten von Nutzern an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung unserer Websites sowie der Beantwortung von Fragen, Bearbeitung von Anfragen, zur allfälligen Erbringung vom Nutzer angeforderten Dienstleistungen sowie dies zur Analyse ihres Nutzerverhaltens erforderlich ist. Die Nutzung der hierzu weitergegebenen Daten durch die Dritten ist streng auf die genannten Zwecke beschränkt.

Drittanbieter werden in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich erwähnt. Daneben geben wir Ihre Daten insbesondere an folgende Empfänger weiter:

  • Hostingdienstleister cyon
    Ihre über die Websites erfassten personenbezogenen Daten können an unseren Hosting-Provider weitergegeben werden. Unser Hosting-Provider ist die cyon GmbH, Brunngässlein 12, CH-4052 Basel.
    Weitere Informationen, wie cyon personenbezogene Daten behandelt, finden Sie unter diesem Link: https://www.cyon.ch/legal/priv....
    Die Weitergabe der Daten erfolgt zum Zweck der Bereitstellung und Aufrechterhaltung der Funktionalitäten unserer Websites.
  • Hostingdienstleister Squarespace
    Ihre über die Clicks-Website (www.tincanlicks.ch) erfassten personenbezogenen Daten werden an den Hosting-Provider von Squarespace weitergegeben: Squarespace, Inc., 225 Varick Street, 12th Floor New York, New York 10014 USA.
    Weitere Informationen, wie Squarespace personenbezogene Daten behandelt, finden Sie unter diesem Link: https://www.squarespace.com/privacy.

Daneben können personenbezogene Daten auch an IT-Dienstleister, Eventpartner, Tochtergesellschaften und gegebenenfalls Behörden und Gerichte übermittelt werden. Dabei werden die rechtlichen Vorschriften zur Weitergabe von Personendaten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Sofern wir Auftragsbearbeiter einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Massnahmen, um für den Schutz Ihrer Personendaten gemäss den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

6.0 Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Tincan ist berechtigt, Ihre Daten an dritte Unternehmen im Ausland weiterzuleiten, sofern dies im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Anfragen, der Erbringung von Dienstleistungen und Marketingkampagnen erforderlich ist. Diese dritten Unternehmen sind dazu verpflichtet, die Privatsphäre der Nutzer in gleichem Umfang zu pflegen, wie wir selbst.

7.0 Cookies

Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unseren Websites einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind kleine Text- bzw. Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Websites besuchen. Cookies richten auf Ihrem Computer / Device keinen Schaden an und enthalten auch keine Viren. Des Weiteren werden Cookies durch uns auch für statistische Zwecke genutzt.

Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um Ihre Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Website temporär zu speichern, damit Sie die Eingabe beim Aufruf einer anderen Unterseite nicht wiederholen müssen.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer / Device gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Sie können auch das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren und Sie können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internet-Browser oder andere Softwareprogramme löschen. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Websites nutzen können.

8.0 Analyse-Tools

a. Google Analytics

Die Tincan Websites nutzen Google Analytics, einen Webanalyse-Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bzw. wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Websites ermöglicht, wie z.B. Cookies (siehe Ziffer 7.0 Cookies). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website wie

  • Navigationspfad, der einen Besuchenden auf der Site beschreitet,
  • Verweildauer auf der Website oder Unterseite,
  • die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird,
  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt,
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters),
  • wiederkehrender oder neuer Besucher,
  • Browser-Typ / -Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden an Server von Google, einem Unternehmen der Holding Gesellschaft Alphabet Inc., in die USA übertragen und dort gespeichert (siehe Ziffer 13.0 Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA). Dabei wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Websites vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum bzw. der Schweiz gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf den Websites zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Websites und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Gemäss Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Websitenutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem die Nutzer das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Werden gemäss Ziffer 7.0 Cookies die Cookies gelöscht, muss der Link erneut geklickt werden. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Websites verhindert. Um die Erfassung über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zur Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://marketingplatform.goog... und https://policies.google.com/pr....


b. Google Ads

Im Rahmen des Conversion-Trackings (Besuchsaktionsauswertung) verwenden wir auf unseren Websites das zu Google-Marketing-Services gehörende Online-Werbeprogramm Google Ads, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bzw. wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit von 30 Tagen, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Websites besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholt werden, dienen dem Zweck, Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Sie können in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Eine Anleitung dazu finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de. Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren (siehe dazu Ziffer 7.0 Cookies). Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de.


c. Google Tag Manager

Auf unseren Websites verwenden wir den Google Tag Manager von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bzw. wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen personenbezogene Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Sie können das Setzen von Tags jederzeit verhindern (siehe dazu Ziffer 7.0 Cookies).

d. Lead Forensics

Auf den Websites www.tincan.ch, www.tincanhello.ch und www.tincanmotion.ch wird Lead Forensics genutzt, eine Software von Lead Forensics, UK Headquarters, Communication House, 26 York Street, London, W1U 6PZ, UK.

Lead Forensics verwendet einen Tracking-Code zur Identifizierung von Unternehmen, die eine der oben genannten Websites besuchen, basierend auf deren geschäftlichen IP-Adressen. Der Lead Forensics Tracking-Code liefert nur Informationen, die in der Öffentlichkeit leicht zugänglich sind. Er liefert keine individuellen, persönlichen oder sensiblen Daten darüber, wer unsere Websites besucht hat und kann dies auch nicht. Unter keinen Umständen werden die Daten zur persönlichen Identifizierung eines einzelnen Besuchers verwendet. Wenn IP-Adressen gesammelt werden, werden sie sofort nach der Sammlung anonymisiert. Die durch den Lead Forensics Tracking-Code generierten Informationen werden an das Lead Forensics-Tool übermittelt und in Grossbritannien in einer sicheren Umgebung verarbeitet und gespeichert.

Lead Forensics stellt uns die IP-Adressen nicht zur Verfügung. Es liefert uns nur Informationen darüber, welche Unternehmen unsere Websites besucht haben, das Datum und die Dauer ihres Besuchs sowie die von ihnen besuchten Webseiten. Diese Informationen ermöglichen es uns, die Nutzung unserer Websites zu analysieren und eventuell mit diesen Unternehmen über ihre Erfahrungen oder zu Verkaufszwecken Kontakt aufzunehmen. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt.

Weitere Informationen wie Lead Forensics mit Daten umgeht, finden Sie unter folgendem Link: https://www.leadforensics.com/privacy-policy/. Wenn Sie dem Tracking von Lead Forensics widersprechen möchten, tun Sie dies bitte über folgenden Link: https://optout.leadforensics.com/?clientID=200979.

9.0 Tools und Plugins

a. Google Maps

Auf unseren Websites verwenden wir Google Maps API (Application Programming Interface, «Google Maps») zur visuellen Darstellung von geografischen Informationen (Lagepläne). Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bzw. wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland betrieben. Durch die Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Websites einschliesslich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Es besteht die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und den Datentransfer an Google zu verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser das JavaScript deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können. Mehr Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.com/policies... sowie in den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps bzw. Google Earth unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps/.


b. YouTube

Auf unseren Websites sind die Plugins des Videoportals von YouTube der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA eingebunden. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere YouTube-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von YouTube in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den YouTube-Plugins (z.B. Klick des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an YouTube übermittelt und dort gespeichert. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube bzw. Google unter https://policies.google.com/pr....

Wenn Sie ein YouTube-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass YouTube über diese Websites Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei YouTube gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch auf einer unseren Websites bei YouTube ausloggen.

Ausserdem ruft YouTube über ein iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf (siehe Ziffer 8.0 Analyse-Tools). Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von YouTube, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


c. Vimeo

Auf unseren Websites sind Plugins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo-Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an Vimeo übermittelt und dort gespeichert. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo: https://vimeo.com/privacy.

Wenn Sie ein Vimeo-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass Vimeo über unsere Websites Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Websites bei Vimeo ausloggen.

Ausserdem ruft Vimeo über ein iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf (siehe Ziffer 8.0 Analyse-Tools). Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf Ihrer Nutzung unserer Websites bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

10.0 Links auf unsere Social Media-Präsenzen

Auf unseren Websites haben wir Links auf unsere Social Media-Profile von folgenden sozialen Netzwerken eingebaut:

  • Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Instagram, Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025 USA
  • YouTube, ein von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betriebener Dienst
  • Twitter, Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • LinkedIn, LinkedIn Inc., 2029 Stierlin CT, Mountain View, CA 94043, USA
  • Vimeo, Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011 USA
  • TikTok, TikTok Inc. 10100 Venice Blvd., Culver City, CA 90232, USA
  • XING, NEW Work SE, Dammtorstrasse 30, 20354 Hamburg, Deutschland

Wenn Sie auf die betreffenden Symbole der sozialen Netzwerke klicken, werden Sie automatisch auf unser Profil beim betreffenden Netzwerk weitergeleitet. Um dort die Funktionen des betreffenden Netzwerks zu benutzen, müssen Sie sich teilweise in Ihr Nutzerkonto beim betreffenden Netzwerk einloggen.

Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social Media-Profile aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerks hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse eine unserer Websites besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Websites mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unseren Websites direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.

11.0 Social Media Marketing

a. Sendible

Zum Zweck der Optimierung unseres Social Media-Marketings und der Erleichterung der Kommunikation über soziale Netzwerke, verwenden wir die Dienstleistungen von Sendible, Sendible Limited, 3rd Floor, 311 Ballards Lane, London, N12 8LY, England. Über eine Schnittstelle sammelt Sendible Kommentare und private Mitteilungen, welche von Nutzern über unsere Konten bei den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und LinkedIn übermittelt werden, in einem zentralen Posteingang. Die Zusammenführung und Analyse der Daten erfolgen primär, um unsere Beantwortung der Kommentare und persönlichen Mitteilungen zu verbessern und zu priorisieren. Weitere Informationen zu Sendible und deren Datenbearbeitung finden Sie unter https://www.sendible.com/privacy.


b. Hashtastic

Zum Zweck des Hashtags-Managements auf unseren und den uns anvertrauten Social Media-Kanälen, verwenden wir die Dienstleistungen von Hashtastic, ein Angebot von Mark Hadj Hamou Media, 21 rue Camille Saint Saens, 94440 Santeny, France. Direkt im Tool werden Hashtags für den jeweiligen Account gesammelt, es werden keine Daten zwischen Hashtastic und dem jeweiligen Account ausgetauscht. Eine Zusammenführung der Nutzungsdaten erfolgt lediglich mit Pseudonymen, jedoch nie mit nicht-pseudonymisierten personenbezogenen Daten.

12.0 Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Der Vollständigkeit halber merken wir an, dass die US-Behörden im Rahmen der US-Gesetzgebung Überwachungsmassnahmen vornehmen können, in deren Rahmen die generelle Speicherung aller aus der Europäischen Union oder der Schweiz in die USA weitergeleiteten Daten möglich ist. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkungen oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz oder der EU keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen die Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung Ihrer Daten zu treffen.

Nutzer mit Wohnsitz in der Schweiz oder einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union sowie aus Sicht der Schweiz – unter anderem aufgrund der in dieser Ziffer genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt.

13.0 Recht auf Auskunft, Löschung und Korrektur

Sie können jederzeit um Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten bitten. Ebenso steht es Ihnen zu, jederzeit die Löschung oder Berichtigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, diejenigen Daten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). Auf Anfrage geben wir die Daten auch an einen Dritten Ihrer Wahl weiter. Sie haben das Recht, die Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten.

Sie können dies tun, indem Sie per E-Mail einen entsprechenden Antrag an [email protected] stellen. Ein Antrag zur Löschung Ihrer Kundendaten muss auf dem postalischen Weg erfolgen (Fotokopie Ihrer Identitätskarte / Pass muss beigelegt sein). Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter Ziffer 1.0 Kontakt. Für die Bearbeitung weiterer Gesuche können wir nach eigenem Ermessen einen Identitätsnachweis verlangen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass im Falle der Löschung Ihrer Daten eine Inanspruchnahme unserer Dienste nicht oder nicht mehr in vollem Umfang möglich ist. Einwilligungen in bestimmte Datenverarbeitungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass laut Gesetz bestimmte Daten über einen bestimmten Zeitraum aufbewahrt werden müssen. Solche Daten müssen daher bis zum Ablauf dieser Fristen bei uns gespeichert bleiben. Wir sperren diese Daten in unserem System und verwenden sie lediglich zur Erfüllung gesetzlicher Auflagen.

14.0 Datensicherheit

Wir bedienen uns angemessener technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, die uns angebracht erscheinen, um Ihre von uns gespeicherten Daten vor Manipulation, dem teilweisen oder vollständigen Verlust und dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

Beim Transfer von personenbezogenen Daten nutzen wir technische Verschlüsselungsverfahren. Auch den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeitenden und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf die persönlichen Daten nur soweit notwendig gewährt.

15.0 Nutzung der Websites durch Minderjährige

Unsere Websites richten sich an ein erwachsenes Publikum. Es ist Minderjährigen, insbesondere Kindern unter 16 Jahren, untersagt, ohne Einwilligung bzw. Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, Personendaten von sich an uns zu übermitteln oder sich für Dienstleistungen anzumelden. Stellen wir fest, dass solche Daten an uns übermittelt worden sind, werden diese gelöscht. Die Eltern bzw. gesetzlichen Vertreter des Kindes können mit uns in Kontakt treten und die Löschung oder Abmeldung beantragen. Dazu benötigen wir eine Kopie eines offiziellen Dokuments, das sie als Eltern oder erziehungsberechtigte Person ausweist.

16.0 Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist,

  • um die genannten Trackingdienste im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden
  • um in dem oben genannten Umfang Dienstleistungen auszuführen, die Sie gewünscht oder zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu zehn Jahre aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

17.0 Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

18.0 Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. Alle Änderungen und Ergänzungen liegen im alleinigen Ermessen des Unternehmens.