Drohnenflug als Imagefilm?

Die besonders dynamische Perspektive ermöglicht emotionale und packende Einblicke in das Bildungszentrum.

Täglich besuchen rund 2'000 Personen das Bildungszentrum GIBZ in Zug. Der Imagefilm, gestaltet als FPV-Drohnenflug, veranschaulicht eindrucksvoll das weitläufige Areal und das vielfältige Angebot für Berufs- und Weiterbildungen.

Bei der Produktion erforderte besonders der Einsatz von über 100 Statist*innen eine aufwändige Koordination. 

DAS GIBZ aus einem neuen Blickwinkel

Über die Produktion

Unser Ziel war es, das Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug, kurz GIBZ, als coole und spannende Bildungseinrichtung darzustellen, die nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch Begeisterung für das Lernen weckt. Der Ideation-Workshop mit unseren Kunden hat uns geholfen, ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und den Film entsprechend zu gestalten. Denn am Workshop haben neben der Schulleitung auch Schülerinnen und Schüler teilgenommen, die ihre Meinung und Wünsche geäussert haben. Der Film richtet sich speziell an angehende Schülerinnen und Schüler, um ihnen die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten am GIBZ auf unterhaltsame Weise näher zu bringen.

Neben der Langversion haben wir für Social Media eine seriöse Kurzversion sowie lustige Kurzversionen erstellt. Die lustigen Varianten werden als Reels und TikTok Videos eingesetzt.


Projektleitung Baris Erdal / Drohne Balin Imfeld / Schnitt Ephraim Tännler / Sound Design Dimana Nullmeier / Visual Effects Marc Odermatt

Design Element
"Unsere innovativen und dynamischen Bildungseinrichtungen wurden durch den Flug mit einer Drohne hervorragend in Szene gesetzt."

Melanie Schumacher

Co-Leiterin Marketing & Kommunikation bei GIBZ

Vielfältige Missionen

Vielfältige Skills

Animation Film Drohnenfilm Audio

Zu unserem Blog

Spannende Einblicke, nützliche Tipps und interessante Geschichten